Covid-19 Schutz- und Hygienekonzept am Krisenzentrum

 

 

Für den persönlichen Kontakt im Rahmen der Beratungsgespräche, der psychotherapeutischen Akutbehandlung und der psychiatrischen Behandlung in den Räumlichkeiten des Krisenzentrums sind zum Schutz vor Covid-19 Infektionen einige Regeln zu beachten. 

 

 

Für einen persönlichen Kontakt im Krisenzentrum gelten folgende Voraussetzungen:

 

·        Sie haben keinerlei Krankheitssymptome, wie z. B. Husten, Fieber, Kurzatmigkeit, Muskel- oder Gelenkschmerzen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, verstopfte Nase, Durchfall.

 

·        Sie hatten in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person.

 

·        Sie kommen pünktlich zum vereinbarten Termin.

 

·        Sie tragen einen Mund-Nasen-Schutz, auf Aufforderung auch während des Gesprächs.

 

·        Sie desinfizieren sich im Eingangsbereich die Hände.

 

·        Sie halten Abstand von 2 Metern zur nächsten Person.

 

·        Sie verlassen möglichst unmittelbar nach dem Termin die Beratungsstelle.

 

 

 

Im Eingangsbereich steht für Sie ein Mittel zur Handdesinfektion bereit.

 

 

 

Ergänzungen zur Schweigepflicht

 

Für einen persönlichen Kontakt besteht die Verpflichtung, Name, Geburtsdatum, vollständige Adresse und die telefonischen Kontaktdaten aufzunehmen und diese Angaben zusammen mit dem Datum der Beratung/Behandlung zu dokumentieren.

 

Im Falle von später festgestellten Infektionen sind wir zur Nachverfolgung von Infektionsketten dazu verpflichtet, Ihre o. g. Daten dem Gesundheitsamt zur Verfügung zu stellen. Insofern sind unsere Schweigepflicht und die Möglichkeit einer anonymen Beratung im Sinne des Infektionsschutzes derzeit eingeschränkt.

 

Bei Auftreten eines Infektionsgeschehens am Krisenzentrum werden Sie im Rahmen der Risikoeinschätzung durch das Gesundheitsamt informiert.

 

 

Hinweise zur Beratungs- und  Behandlungssituation

 

Das Beratungs- bzw. das Behandlungsangebot richtet sich an Einzelpersonen. Dies ist in allen Räumen möglich.

 

Termine, bei denen mehr als zwei Personen anwesend sind, können nur in größeren Räumen erfolgen. Da diese nur eingeschränkt zur Verfügung stehen, können Termine mit mehreren Personen nur nach vorheriger verbindlicher Absprache erfolgen.

 

Bitte geben Sie eine Mobilnummer an, unter der Sie unmittelbar vor dem Termin erreichbar sind, so dass wir Sie über eventuelle Verzögerungen informieren können.