Krisenzentrum Dortmund Beratungsstelle für Krisenintervention

Seiteninhalt

Krisen im Rahmen psychischer Erkrankungen

Auch psychische Erkrankungen wie Depressionen, Angsterkrankungen, Essstörungen oder Psychosen können sich krisenhaft zuspitzen. Dem kann durch eine rechtzeitige psychotherapeutische oder psychiatrische Behandlung entgegengewirkt werden. Ist es bereits zu einer krisenhaften Zuspitzung gekommen, sollte Krisenintervention sich nicht auf die Bewältigung der kritischen Situation beschränken, sondern auch zur Behandlung der zugrunde liegenden psychischen Erkrankung hinführen (vgl. Dross 2001). Idealerweise findet die Krisenintervention im Rahmen einer entsprechenden Behandlung statt.